Thorsten Schurse


Thorsten Schurse

ist Beirat der Klimaschutzagentur Mannheim, Zielgruppenverantwortlicher des SPD-Kreisverbands Mannheims für die Umweltverbände und Sprecher der SPD-Bezirksbeiratsfraktion im Mannheimer Ortsteil Wallstadt. Der Bezirksbeirat ist ein politisches Gremium, das den Oberbürgermeister und die Stadtverwaltung beraten soll. Es ist entsprechend der Stimmanteile besetzt, die die Parteien bei der letzten Stadtratswahl im Ortsteil erzielt haben: in Wallstadt je 4 Sitze für SPD und CDU, je einen Sitz für Grüne, ML, FDP und AfD. Wie gesagt: der Bezirksbeirat hat normalerweise nur beratende Stimme. Falls die Verwaltung seine Meinung zwar zur Kenntnis nimmt, jedoch nicht entsprechend handelt, kann er wie jeder andere nur versuchen, über den Gemeinderat oder die Medien auf die Verwaltung einzuwirken.

 
 

Thorsten Schurse ist Umwelt-Themenverantwortlicher des SPD-KV Mannheim und Sprecher der SPD im Bezirksbeirat Wallstadt Topartikel Gemeindenachrichten Thorsten Schurse im Vorstand des Mannheimer Umweltforums

Der Sozialdemokrat Thorsten Schurse wurde erstmals in den dreiköpfigen Vorstand des Umweltforums Mannheim gewählt. Das Umweltforum ist der Zusammenschluss der Mannheimer Umwelt-, Naturschutz-, Verkehrs- und Agenda 21-Verbände zu einem Dachverein.

Veröffentlicht am 16.04.2018

 

Gemeindenachrichten Konversionsgebiet Franklin: Hü oder Hott? Lernt die Verwaltung aus alten Verkehrs-Fehlplanungen?

Der Mannheimer Morgen berichtete für Franklin von Überlegungen in Richtung 0,5 bis 0,7 Stellplätze pro Wohneinheit. Realistischer Bedarf für ein normales Wohngebiet sind heute jedoch 1,5 bis 1,7 Stellplätze pro Wohneinheit – mit steigender Tendenz. Man könnte zwar theoretisch darunter bleiben, wenn man geeignet plant. Das beweisen aktuelle Neubaugebiete, etwa in Freiburg. Aber ist die Stadt Mannheim auch bereit, die nötigen Voraussetzungen dafür zu schaffen?

Veröffentlicht am 09.11.2016

 

Gemeindenachrichten Bekommen rnv und Bürgermeister Specht das Straßenbahn-Chaos in den Griff?

Versprechungen gab es genügend vor der Linienänderung der Straßenbahn nach Wallstadt am 12.06.2016. So von Bürgermeister Specht, dass es nicht nur für die Gartenstadtlinie 4 ein Inbetriebnahmefest geben werde – auch an den Haltestellen der beiden neuen Linien 5A und 15 nach Wallstadt sollte gefeiert werden. Schön wäre es gewesen. Wenn dies nun die einzige nicht erfüllte Ankündigung geblieben wäre, könnte man darüber womöglich hinwegsehen.

Veröffentlicht am 10.09.2016

 

Laterne (Quelle: pixabay.com) Gemeindenachrichten Vorschlag zum Bürgerbeteiligungshaushalt unterstützen: Laterne auf Weg zur Haltestelle Wallstadt-West

Bitte unterstützen Sie den Vorschlag zum Beteiligungshaushalt der Stadt Mannheim für eine Beleuchtung im Fußweg vom Wendehammer Rohrkolbenweg zur Haltestelle Wallstadt-West.

Damit die Stadt den Vorschlag bearbeitet, sind mindestens 100 Unterstützerinnen und Unterstützer im Internet erforderlich.

Die Stimmabgabe ist möglich bis Sonntag, 19.07.2015 unter www.beteiligungshaushalt.mannheim.de.

-  Jedes Familienmitglied kann einmal abstimmen.  -

Der Bezirksbeirat Wallstadt hatte auf Ihre Bitten hin seit 2006 mindestens alle zwei Jahr jeweils einstimmig eine Laterne dort gefordert. Leider hat die Stadt das Thema immer wieder „ausgesessen“. Deshalb wurde nun einmal der neue Weg des Bürger-Beteiligungshaushalts gewählt. Den Text des Vorschlags finden Sie unten.

Veröffentlicht am 10.07.2015

 

Freude auf den Regierungswechsel: Stefan Rebmann und Thorsten Schurse am 18.04.2013 im SPD-Fraktionssaal im Bundestag. MdB und MdL Besuch in Berlin auf Einladung von Stefan Rebmamn, MdB

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Stefan Rebmann besuchten 50 politisch interessierte Manneimerinnen und Mannheimer drei Tage lang die Hauptstadt. Dort erhielten sie vielfältige Einblicke in die deutsche Geschichte und in die gegenwärtige Politik.

Veröffentlicht am 24.04.2013

 

Weitere Artikel

[16.12.2012]
10-Minutentakt bei der Linie 4: höchstens ein halber Anfang.
[16.07.2010]
Kinderbetreuung in MA-Wallstadt: Verbesserungen zur städtischen Planung.
[18.02.2010]
Gründung eines Fördervereins „Jugendtreff Wallstadt“.
[28.05.2009]
Erste Verkehrsberuhigung im Neubaugebiet Wallstadt-Nord durch Thorsten Schurse.
[08.05.2009]
Mannheimer Radparade am 24.04.2009.
[29.03.2009]
Energie Sparen lohnt sich doppelt – für Klima und Geldbeutel.
[29.03.2009]
Sascha Purmann und Thorsten Schurse beim 1. Mannheimer Energiewende-Infotag.
[28.10.2008]
Kohlosaurus in Mannheim.
[12.08.2008]
Bewegungsfreundlicher Schulhof.
[23.05.2018]
Infos aus dem Landtag.
[23.05.2018]
Sprache ist eine Macht.
[22.05.2018]
Sprache ist eine Macht.
[22.05.2018]
SPD vor Ort - Besuch im Eltern-Kind-Zentrum K2.
[22.05.2018]
Familien, Kitas und Schulen in Umgestaltung des Herzogenriedparks einbeziehen.
[19.05.2018]
SPD: Bildungsplattform ‚ella‘ droht an juristischem Leichtsinn zu scheitern.
[19.05.2018]
Podiumsdiskussion „Schulbau der Zukunft“.
[18.05.2018]
SPD-Antrag erfolgreich: Schulhof der Seckenheimschule vor Aufwertung.
[18.05.2018]
Nach schwerem Unfall mit Personenschaden/ SPD für konsequente Sicherheitsüberprüfung an Haltestelle Kunsthalle.
[17.05.2018]
Mitgliederversammlung der SPD Vogelstang.
[16.05.2018]
Grün-Schwarz lehnt SPD-Antrag zum Wahlrecht für alle Menschen mit Behinderungen ab.
[16.05.2018]
Daniel Born: „Vielfalt dieses Landes muss sich im Unterrichtsangebot unserer Schulen widerspiegeln".
[16.05.2018]
Schätze im Mannheimer Norden.
Dr. Stefan Fulst-Blei: „Unterrichtsausfall an Schulen droht die Bemühungen des Ausbildungsbündnisses zu konterkarieren“.
[16.05.2018]
Vorkämpfer im Kampf gegen Steuerflucht und Steuerhinterziehung:.
[16.05.2018]
SPD-Stadtteilgespräch - Ideen für gute Buslinien in der Gartenstadt.
[14.05.2018]
Festumzug 200 Jahre MA-RX (Bericht im MM vom 11.5.).
[14.05.2018]
Frühlingsfest der SPD Schönau.
[14.05.2018]
Lena Maurer Preis für Stefan Fulst-Blei.
[14.05.2018]
Unappetitlich! McDonalds neustes Menü:.
[13.05.2018]
Gabi Rolland: „Beschwerden sind politisch geboten und rechtlich stichhaltig. Studiengebühren sind diskriminierend und so.
[13.05.2018]
Stefan Fulst-Blei vor Ort Sandhofen, Schönau und Neckarstadt.
[13.05.2018]
SPD fordert nach Finanzdebakel beim Opern-Interim am Rosensteinpark zukünftige nachhaltige Lösung.
[13.05.2018]
Immenser Zulauf bei Bürgersprechstunde.
[13.05.2018]
SPD will Wahlrecht für alle Menschen mit Behinderungen ermöglichen.
[11.05.2018]
Porträt Sebastian Butzek.
[11.05.2018]
Porträt Murat Uguz.
[11.05.2018]
Porträt Hubert Becker.
[11.05.2018]
Mattheis: Gute Pflege scheitert nicht am Geld, sondern am mangeln-den Willen.
[10.05.2018]
Jusos Mannheim veranstalten Kommunalakademie.
[10.05.2018]
Félicitations, Monsieur le Président!.
[10.05.2018]
Gemeinsam zur Generalsanierung des Nationaltheaters.
[09.05.2018]
Alternativen zur bisher angedachten Baumfällung am Rheinhochwasserdamm prüfen.
[09.05.2018]
Bürgermeisterin Kubala soll Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort zum Betriebshof stehen.
[09.05.2018]
Europapolitisches Grußwort.
[09.05.2018]
Am heutigen Europatag jährt sich zum 68. Mal die Rede des damaligen französischen Außenministers Robert Schuman,.
[09.05.2018]
Verkehrscheck im Quadrat: SPD lädt zum Stadtteilgespräch in der Innenstadt.
[08.05.2018]
Gemeinsames Netzwerk lädt Seniorinnen und Senioren ein.
[08.05.2018]
Sport hilft in der Krebstherapie.
[07.05.2018]
Stefan Fulst-Blei vor Ort in Wallstadt.
[04.05.2018]
Reinhold Gall: „Um diese Kontrollen engmaschiger durchführen zu können, braucht es dringend zusätzliche Veterinärstellen.
SPD befürwortet Verbleib von Sabine Kurtz als Vorsitzende des Untersuchungsausschusses.
[03.05.2018]
Jahreshauptversammlung der SPD Feudenheim 2018.
[03.05.2018]
Untere und mittlere Einkommen durch 12-Punkte-Programm entlastet.
[03.05.2018]
SPD vor Ort - Besuch im Eltern-Kind-Zentrum Ida-Dehmel.
[03.05.2018]
„Heimspiel“ für belgischen Premier Charles Michel bei Diskussion zur Zukunft Europas bei EP-Plenarsitzung in Brüssel.
[02.05.2018]
Daniel Born: „Schulen sind Erfahrungsraum für unsere Demokratie – da darf es für Gewalt keinen Platz haben".
[02.05.2018]
„Time to say goodbye“:.
[02.05.2018]
Frisch aus der Druckerpresse:.
[02.05.2018]
SPD fordert weitere Verbesserungen im Centro Verde.
[01.05.2018]
„WIRTSCHAFTLICHE TÄTIGKEIT HAT DEM GEMEINWOHL ZU DIENEN“.
[01.05.2018]
1. Mai-Demo und Kundgebung auf dem Mannheimer Marktplatz.
[30.04.2018]
Von der Lust und Last eines Abgeordneten.
[30.04.2018]
Andreas Stoch: „Der Streit in der Regierung führt weder zu besserer Mobilität noch zu sauberer Luft“.
[28.04.2018]
SPD will mehr Fußgängerzonen und Plätze in Mannheim.
[27.04.2018]
Daniel Born: „Debatte zur Grundsicherung ist überfällig“.
[27.04.2018]
OB-Wahlkampf in Weinheim mit unserer Kandidatin Stella: „Lützelsachsen goes Europe“....
[27.04.2018]
„It’s Yourope – Die Zukunft liegt in Europa“.
[26.04.2018]
Wenn Banken und Aufsichtsbehörden.
[26.04.2018]
Erneuerung vor Ort.
[26.04.2018]
Zwei Projekte im Alb-Donau-Kreis erhalten Fördergeld zur Beratung für Menschen mit Behinderung.
[25.04.2018]
SPD Mannheim pocht auf Quote für bezahlbares Wohnen.
[25.04.2018]
Unsere Homepage zieht um.
[25.04.2018]
Andreas Stoch: „Nach zwei Jahren steht die Landesregierung nun endgültig vor einem Trümmerhaufen“.
[25.04.2018]
SPD-Landtagsfraktion spricht sich für Beitritt zum Versorgungswerk aus und will Gespräche mit Fraktionen.
[25.04.2018]
Rainer Hinderer: „Grün-schwarz darf nicht mit einer Politik von gestern Instrumente der Suchtpolitik verhindern".
 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Counter

Besucher:581531
Heute:30
Online:1
 

24.05.2018 06:30 Das Sofortprogramm in der Pflege tritt am 1.1.2019 in Kraft
Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, nimmt Stellung zu den Eckpunkten für ein Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: „Wir werden zusätzliche Pflegestellen schaffen, Tarifsteigerungen finanzieren und alles dafür tun, damit mehr Ausbildungsplätze in der Pflege geschaffen werden“. „Die Botschaft, dass es weiteren dringenden Handlungsbedarf im Bereich der Pflege gibt, ist angekommen. Die Koalition handelt schnell und

23.05.2018 18:46 Warum Kinderrechte im Grundgesetz ein Gewinn für alle sind
Gastbeitrag von Katja Mast in der FAZ Tugendmalerei! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik an einer Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz. Dabei gäbe es dafür gute, praktische Gründe. Kinderrechte ins Grundgesetz? Reine Symbolik! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik, die man

23.05.2018 17:47 Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: Eckpunkte vorgestellt
Die Situation in der Pflege in den Krankenhäusern, Heimen und privaten Haushalten hat sich in den letzten Jahren dramatisch zugespitzt und ist zu einer der größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft geworden. Viele Pflegekräfte sind wegen der hohen Arbeitsverdichtung chronisch überlastet. Ohne bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und mehr Personal werden wir das Steuer nicht herumreißen. Die

16.05.2018 18:40 Bundeshaushalt 2018: Nahles will investieren „…für Chancen und Perspektiven“
Mit kraftvollen Investitionen will Finanzminister Olaf Scholz das Land fit machen für die Zukunft: 23 Prozent mehr als in der letzten Legislaturperiode. Zusätzliche Milliarden gibt es unter anderem für die digitale Ausstattung von Schulen, mehr bezahlbare Wohnungen, für Familien. Ein Haushalt, der das Land voran bringe, betonte SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles am Mittwoch im Bundestag – auch

10.05.2018 17:25 Zur Miete oder im Eigenheim – Mehr bezahlbare Wohnungen
Jeder Mensch hat bei uns Anspruch auf eine bezahlbare Wohnung. Egal ob jung oder alt, Familie oder Single, in der Stadt oder auf dem Land. Darum sorgen wir für faire Mieten – zum Beispiel mit mehr Geld für den sozialen Wohnungsbau. Schutz vor Mietwucher: Wir stellen die Mietpreisbremse schärfer. Künftig müssen Vermieter offenlegen, wie hoch die

08.05.2018 18:50 SPD-Kriminalpolitik zeigt Wirkung
Die heute veröffentlichte Kriminalstatistik für das Jahr 2017 belegt, dass die von der SPD durchgesetzten kriminalpolitischen Maßnahmen wirksam sind. „Wir freuen uns, dass die Anzahl der registrierten Straftaten um fast zehn Prozent gesunken ist. Rückläufig ist auch die Zahl der Gewaltdelikte. Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist erfreulicherweise um 23 Prozent zurückgegangen. Die von uns durchgesetzte

Ein Service von websozis.info