Thorsten Schurse


Thorsten Schurse

ist Beirat der Klimaschutzagentur Mannheim, Zielgruppenverantwortlicher des SPD-Kreisverbands Mannheims für die Umweltverbände und Sprecher der SPD-Bezirksbeiratsfraktion im Mannheimer Ortsteil Wallstadt. Der Bezirksbeirat ist ein politisches Gremium, das den Oberbürgermeister und die Stadtverwaltung beraten soll. Es ist entsprechend der Stimmanteile besetzt, die die Parteien bei der letzten Stadtratswahl im Ortsteil erzielt haben: in Wallstadt je 4 Sitze für SPD und CDU, je einen Sitz für Grüne, ML, FDP und AfD. Wie gesagt: der Bezirksbeirat hat normalerweise nur beratende Stimme. Falls die Verwaltung seine Meinung zwar zur Kenntnis nimmt, jedoch nicht entsprechend handelt, kann er wie jeder andere nur versuchen, über den Gemeinderat oder die Medien auf die Verwaltung einzuwirken.

 
 

Thorsten Schurse ist Umwelt-Themenverantwortlicher des SPD-KV Mannheim und Sprecher der SPD im Bezirksbeirat Wallstadt Topartikel Gemeindenachrichten Thorsten Schurse im Vorstand des Mannheimer Umweltforums

Der Sozialdemokrat Thorsten Schurse wurde erstmals in den dreiköpfigen Vorstand des Umweltforums Mannheim gewählt. Das Umweltforum ist der Zusammenschluss der Mannheimer Umwelt-, Naturschutz-, Verkehrs- und Agenda 21-Verbände zu einem Dachverein.

Veröffentlicht am 16.04.2018

 

Gemeindenachrichten Konversionsgebiet Franklin: Hü oder Hott? Lernt die Verwaltung aus alten Verkehrs-Fehlplanungen?

Der Mannheimer Morgen berichtete für Franklin von Überlegungen in Richtung 0,5 bis 0,7 Stellplätze pro Wohneinheit. Realistischer Bedarf für ein normales Wohngebiet sind heute jedoch 1,5 bis 1,7 Stellplätze pro Wohneinheit – mit steigender Tendenz. Man könnte zwar theoretisch darunter bleiben, wenn man geeignet plant. Das beweisen aktuelle Neubaugebiete, etwa in Freiburg. Aber ist die Stadt Mannheim auch bereit, die nötigen Voraussetzungen dafür zu schaffen?

Veröffentlicht am 09.11.2016

 

Gemeindenachrichten Bekommen rnv und Bürgermeister Specht das Straßenbahn-Chaos in den Griff?

Versprechungen gab es genügend vor der Linienänderung der Straßenbahn nach Wallstadt am 12.06.2016. So von Bürgermeister Specht, dass es nicht nur für die Gartenstadtlinie 4 ein Inbetriebnahmefest geben werde – auch an den Haltestellen der beiden neuen Linien 5A und 15 nach Wallstadt sollte gefeiert werden. Schön wäre es gewesen. Wenn dies nun die einzige nicht erfüllte Ankündigung geblieben wäre, könnte man darüber womöglich hinwegsehen.

Veröffentlicht am 10.09.2016

 

Laterne (Quelle: pixabay.com) Gemeindenachrichten Vorschlag zum Bürgerbeteiligungshaushalt unterstützen: Laterne auf Weg zur Haltestelle Wallstadt-West

Bitte unterstützen Sie den Vorschlag zum Beteiligungshaushalt der Stadt Mannheim für eine Beleuchtung im Fußweg vom Wendehammer Rohrkolbenweg zur Haltestelle Wallstadt-West.

Damit die Stadt den Vorschlag bearbeitet, sind mindestens 100 Unterstützerinnen und Unterstützer im Internet erforderlich.

Die Stimmabgabe ist möglich bis Sonntag, 19.07.2015 unter www.beteiligungshaushalt.mannheim.de.

-  Jedes Familienmitglied kann einmal abstimmen.  -

Der Bezirksbeirat Wallstadt hatte auf Ihre Bitten hin seit 2006 mindestens alle zwei Jahr jeweils einstimmig eine Laterne dort gefordert. Leider hat die Stadt das Thema immer wieder „ausgesessen“. Deshalb wurde nun einmal der neue Weg des Bürger-Beteiligungshaushalts gewählt. Den Text des Vorschlags finden Sie unten.

Veröffentlicht am 10.07.2015

 

Freude auf den Regierungswechsel: Stefan Rebmann und Thorsten Schurse am 18.04.2013 im SPD-Fraktionssaal im Bundestag. MdB und MdL Besuch in Berlin auf Einladung von Stefan Rebmamn, MdB

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Stefan Rebmann besuchten 50 politisch interessierte Manneimerinnen und Mannheimer drei Tage lang die Hauptstadt. Dort erhielten sie vielfältige Einblicke in die deutsche Geschichte und in die gegenwärtige Politik.

Veröffentlicht am 24.04.2013

 

Weitere Artikel

[16.12.2012]
10-Minutentakt bei der Linie 4: höchstens ein halber Anfang.
[16.07.2010]
Kinderbetreuung in MA-Wallstadt: Verbesserungen zur städtischen Planung.
[18.02.2010]
Gründung eines Fördervereins „Jugendtreff Wallstadt“.
[28.05.2009]
Erste Verkehrsberuhigung im Neubaugebiet Wallstadt-Nord durch Thorsten Schurse.
[08.05.2009]
Mannheimer Radparade am 24.04.2009.
[29.03.2009]
Energie Sparen lohnt sich doppelt – für Klima und Geldbeutel.
[29.03.2009]
Sascha Purmann und Thorsten Schurse beim 1. Mannheimer Energiewende-Infotag.
[28.10.2008]
Kohlosaurus in Mannheim.
[12.08.2008]
Bewegungsfreundlicher Schulhof.
[12.12.2018]
Innenentwicklung für Friedrichsfeld.
[11.12.2018]
Grün-Schwarz muss bei Grundsteuerreform Haltung zeigen.
[11.12.2018]
Dr. Stefan Fulst-Blei am 27.03.2019 vor Ort in Neckarstadt, Luzenberg und Waldhof.
[11.12.2018]
Volkstrauertag in den Stadtteilen unterstützen.
[06.12.2018]
Sitzung des Wirtschafts- und Währungsausschusses mit Elke König.
[06.12.2018]
Schätze im Mannheimer Norden – mit Dr. Stefan Fulst-Blei MdL.
[06.12.2018]
Dr. Stefan Fulst-Blei: „Die Kultusministerin darf die Gesundheit der Lehrkräfte nicht gefährden“.
SPD übt massive Kritik an Landespflegestrukturgesetz im Sozialausschuss.
[06.12.2018]
Spielt das Landwirtschaftsministerium mit falschen Karten?.
[05.12.2018]
Kinder- und Jugendbildungshaus Kaisergarten zügig verwirklichen.
[05.12.2018]
Andreas Stoch: „Verhinderung ist für unsere Schulen noch keine Verbesserung“.
[05.12.2018]
Daniel Born: „Mietpreisbremse flächendeckend einführen“.
[05.12.2018]
Stadträtin Prof. Dr. Kämper für Sie am Telefon.
[04.12.2018]
„Risiken in der Finanzbranche reduziert“ Einigung auf wichtigstes EU-Bankenregulierungspaket.
[04.12.2018]
GBG soll auf Hammonds bezahlbare Wohnungen für alle bauen.
[04.12.2018]
Gute Arbeit in unserem Mannheim.
[03.12.2018]
Peter SIMON: „Kein Steuerfreifahrtsschein mehr für Google, Facebook & Co.“.
[03.12.2018]
Gastbeitrag, Frankfurter Rundschau vom 03.12.2018.
[03.12.2018]
Für Sicherheit im digitalen Wandel.
[03.12.2018]
Kein Verständnis der SPD für die Klage von „Haus und Grund“.
[03.12.2018]
Landesregierung arbeitet gegen Interessen der Kommunen.
[01.12.2018]
Verleihung des 20. Karl-Mommer-Preis der SPD-Kreistagsfraktion und des SPD-Kreisverbandes Ludwigsburg.
[30.11.2018]
Rede zur Organspende 28.11.2018.
[30.11.2018]
Dr. Fulst-Blei: „Der Gesetzesentwurf bedient sich der Prämisse des Schubladendenkens und der frühen Selektion“.
[30.11.2018]
SPD hält Vorschlag von Südwestmetall, Universitäten, HAW und DHBW zur Stärkung von Innovationen für richtig.
[30.11.2018]
SPD: Bezahlbarer Wohnraum für alle.
Dr. Stefan Fulst-Blei: „Beim Pokerspiel um die Bildungsplattform ella geht es um Millionen von Steuergeldern“.
[30.11.2018]
Dr. Fulst-Blei: „Eisenmann hat ihre Blockadehaltung aufgegeben, jetzt darf sich auch Sitzmann nicht länger zieren“.
[30.11.2018]
Hintergrundgespräch mit dem Daimler Gesamtbetriebsratsvorsitzenden Michael Brecht.
[30.11.2018]
Fragen und Antworten zum UN-Migrationspakt.
[29.11.2018]
Verleihung des "AGS Award for Innovation" in Berlin.
[29.11.2018]
Toiletten für alle.
[29.11.2018]
Mattheis begrüßt Änderungen des Grundgesetzes.
[27.11.2018]
Fachaustausch mit Prof. Dr. Christoph Spengel bei Anhörung des Sonderausschusses gegen Finanzkriminalität (TAX3).
[27.11.2018]
SPD Sandhofen ehrt langjährige Mitglieder.
[27.11.2018]
Weber: „Justizvollzug leistet großen Beitrag zur inneren Sicherheit und darf nicht als Stiefkind behandelt werden“.
[27.11.2018]
Fulst-Blei: „Grün-Schwarz muss auch die Förderung der Weiterbildung im Blick behalten“.
[26.11.2018]
Andreas Stoch: „Hoffmeister-Kraut will einen Freibrief für schlechtere Beschäftigung“.
[26.11.2018]
Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Fulst-Blei liest vor.
[26.11.2018]
Bildungsdialog in Neckarau-Almenhof-Niederfeld.
[26.11.2018]
Vielen Dank für Eure Unterstützung!.
[24.11.2018]
Geeint gemeinsam stark für Baden-Württemberg und Europa (meine Rede beim SPD- Landesparteitag in Sindelfingen).
[24.11.2018]
Landesparteitag der SPD Baden-Württemberg in Sindelfingen.
[23.11.2018]
Impuls auf der 19. Handelsblatt Jahrestagung "Neue Entwicklungen in der Bankenaufsicht“ in Frankfurt.
[23.11.2018]
Stadthistorische Ausstellung im MARCHIVUM einrichten- Schwerpunkt soll bei NS-Dokumentationszentrum liegen.
[23.11.2018]
Persönliche Erklärung zum Haushalt 2019.
[23.11.2018]
Mattheis stimmt Haushalt zu, kritisiert aber die Anhebung der Rüstungsausgaben scharf..
[22.11.2018]
Meine Veranstaltung "Wie Europa bist Du, Mannheim?".
[22.11.2018]
Als Sprecher unserer sozialdemokratischen Fraktion im EP-Sonderausschuss gegen Finanzkriminalität.
[21.11.2018]
Arbeiten bis zum Umfallen? - Nicht mit uns !.
[21.11.2018]
Weirauch: „CDU-Vorschlag für die Höchstarbeitszeit ist ein Generalangriff auf die Beschäftigten im Land“.
[21.11.2018]
Daniel Born: „Regierung muss auch an Zukunft der Arbeit denken“.
[21.11.2018]
Abstimmung unserer Position zur „Gleichstellung der Geschlechter und Steuerpolitik in der EU“.
[20.11.2018]
Jubilare des OV Gartenstadt.
[20.11.2018]
Sei dabei. Sei Mannheim! Zusammenhalten und Mannheim gemeinsam voranbringen.
[20.11.2018]
SPD Mannheim entsetzt über Listenvorschlag für renommierten Europaabgeordneten Peter Simon.
[19.11.2018]
Dr. Weirauch: „Der Vorstoß der CDU ist ein Generalangriff auf die Interessen der Beschäftigten im Land“.
Stoch: „Eine Präsidentin des Verfassungsschutzes darf sich nicht vor den Karren der AfD spannen lassen“.
[19.11.2018]
Dr. Weirauch: „Grün-Schwarz hat vergessen, dass wir starke Unternehmen nicht nur in Ballungsräumen haben“.
[19.11.2018]
Solidaritätserklärung des SPD Ortsvereins Neckarstadt Ost mit der Belegschaft von Caterpillar.
[18.11.2018]
Bei der Jubilarfeier der SPD Mannheim.
[18.11.2018]
Solidaritätserklärung mit den Kollegen von Real.
[17.11.2018]
Arbeitsgemeinschaft für Bildung und die SPD Gemeinderatsfraktion Mannheim.
[16.11.2018]
Zu Besuch während der Sitzungswoche in Straßburg: die Studenten der Dualen Hochschule in Mannheim.
[15.11.2018]
Im Europäischen Parlament beschlossen:.
[14.11.2018]
Daniel Born: „Wir brauchen die Kindertagespflege im Kanon der frühkindlichen Bildungsangebote mehr denn je“.
 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Counter

Besucher:1192383
Heute:38
Online:4
 

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

11.12.2018 20:37 Patienten brauchen eine sichere Versorgung mit Arzneimitteln
Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagfraktion, Sabine Dittmar, äußert sich zu den Vorschlägen zur Weiterentwicklung der Apotheken, die Gesundheitsminister Spahn heute vorgestellt hat. „Seit dem EuGH-Urteil haben wir mit der Diskussion über das RX-Versandhandelsverbot zwei Jahre verloren. Die Vorschläge, die Gesundheitsminister Spahn jetzt vorgelegt hat, sind uns teilweise gut bekannt. Wir selbst haben sie in ähnlicher Form schon vor Monaten in

09.12.2018 19:38 Europa ist die Antwort
Die kommenden Jahre werden entscheidend dafür sein, ob wir die großen Aufgaben der Zeit gemeinsam anpacken – und bewältigen. Ob wir der europäischen Idee neuen Schub geben. Oder ob der Weg zurück führt in nationalstaatliches Klein-Klein – und wir die Weltpolitik der anderen nur an der Seitenlinie kommentieren und erdulden. Um nichts weniger geht es

07.12.2018 21:15 Einrichtung einer Europäischen Arbeitsbehörde
Mit der Einigung der europäischen Arbeitsminister auf eine Europäische Arbeitsbehörde ist ein Schritt hin zu einem sozialeren Europa getan. Die Europäische Kommission hatte diesen Vorschlag unterbreitet, nun muss noch das Europäische Parlament zustimmen. „Vor einem Jahr haben die Staats- und Regierungschefs der EU beschlossen, mehr zu tun für soziale Rechte, wie den Zugang zu Sozialschutz,

05.12.2018 22:19 Harald Christ – Die CDU meldet sich von ihrer Wirtschaftskompetenz ab
Zum Antrag „Wirtschaft für die Menschen – Soziale Marktwirtschaft im 21. Jahrhundert“ der CDU auf ihrem Bundesparteitag am 7./8. Dezember 2018 erklärt der Mittelstandsbeauftragte beim SPD Parteivortand Harald Christ: Wo bleibt das Neue? Der Inhalt des Antrags ist ziemlich dünn und hinlänglich bekannt. Eine in die Zukunft gerichtete Perspektive für den Wirtschaftsstandort Deutschland und seine Herausforderungen

Ein Service von websozis.info