Thorsten Schurse

Thorsten Schurse

ist Beirat der Klimaschutzagentur Mannheim, Zielgruppenverantwortlicher des SPD-Kreisverbands Mannheims für die Umweltverbände und Sprecher der SPD-Bezirksbeiratsfraktion im Mannheimer Ortsteil Wallstadt. Der Bezirksbeirat ist ein politisches Gremium, das den Oberbürgermeister und die Stadtverwaltung beraten soll. Es ist entsprechend der Stimmanteile besetzt, die die Parteien bei der letzten Stadtratswahl im Ortsteil erzielt haben: in Wallstadt je 4 Sitze für SPD und CDU, je einen Sitz für Grüne, ML, FDP und AfD. Wie gesagt: der Bezirksbeirat hat normalerweise nur beratende Stimme. Falls die Verwaltung seine Meinung zwar zur Kenntnis nimmt, jedoch nicht entsprechend handelt, kann er wie jeder andere nur versuchen, über den Gemeinderat oder die Medien auf die Verwaltung einzuwirken.

 
 

Thorsten Schurse ist Umwelt-Themenverantwortlicher des SPD-KV Mannheim und Sprecher der SPD im Bezirksbeirat Wallstadt Topartikel Gemeindenachrichten Thorsten Schurse im Vorstand des Mannheimer Umweltforums

Der Sozialdemokrat Thorsten Schurse wurde erstmals in den dreiköpfigen Vorstand des Umweltforums Mannheim gewählt. Das Umweltforum ist der Zusammenschluss der Mannheimer Umwelt-, Naturschutz-, Verkehrs- und Agenda 21-Verbände zu einem Dachverein.

Veröffentlicht am 16.04.2018

 

Gemeindenachrichten Konversionsgebiet Franklin: Hü oder Hott? Lernt die Verwaltung aus alten Verkehrs-Fehlplanungen?

Der Mannheimer Morgen berichtete für Franklin von Überlegungen in Richtung 0,5 bis 0,7 Stellplätze pro Wohneinheit. Realistischer Bedarf für ein normales Wohngebiet sind heute jedoch 1,5 bis 1,7 Stellplätze pro Wohneinheit – mit steigender Tendenz. Man könnte zwar theoretisch darunter bleiben, wenn man geeignet plant. Das beweisen aktuelle Neubaugebiete, etwa in Freiburg. Aber ist die Stadt Mannheim auch bereit, die nötigen Voraussetzungen dafür zu schaffen?

Veröffentlicht am 09.11.2016

 

Gemeindenachrichten Bekommen rnv und Bürgermeister Specht das Straßenbahn-Chaos in den Griff?

Versprechungen gab es genügend vor der Linienänderung der Straßenbahn nach Wallstadt am 12.06.2016. So von Bürgermeister Specht, dass es nicht nur für die Gartenstadtlinie 4 ein Inbetriebnahmefest geben werde – auch an den Haltestellen der beiden neuen Linien 5A und 15 nach Wallstadt sollte gefeiert werden. Schön wäre es gewesen. Wenn dies nun die einzige nicht erfüllte Ankündigung geblieben wäre, könnte man darüber womöglich hinwegsehen.

Veröffentlicht am 10.09.2016

 

Laterne (Quelle: pixabay.com) Gemeindenachrichten Vorschlag zum Bürgerbeteiligungshaushalt unterstützen: Laterne auf Weg zur Haltestelle Wallstadt-West

Bitte unterstützen Sie den Vorschlag zum Beteiligungshaushalt der Stadt Mannheim für eine Beleuchtung im Fußweg vom Wendehammer Rohrkolbenweg zur Haltestelle Wallstadt-West.

Damit die Stadt den Vorschlag bearbeitet, sind mindestens 100 Unterstützerinnen und Unterstützer im Internet erforderlich.

Die Stimmabgabe ist möglich bis Sonntag, 19.07.2015 unter www.beteiligungshaushalt.mannheim.de.

-  Jedes Familienmitglied kann einmal abstimmen.  -

Der Bezirksbeirat Wallstadt hatte auf Ihre Bitten hin seit 2006 mindestens alle zwei Jahr jeweils einstimmig eine Laterne dort gefordert. Leider hat die Stadt das Thema immer wieder „ausgesessen“. Deshalb wurde nun einmal der neue Weg des Bürger-Beteiligungshaushalts gewählt. Den Text des Vorschlags finden Sie unten.

Veröffentlicht am 10.07.2015

 

Freude auf den Regierungswechsel: Stefan Rebmann und Thorsten Schurse am 18.04.2013 im SPD-Fraktionssaal im Bundestag. MdB und MdL Besuch in Berlin auf Einladung von Stefan Rebmamn, MdB

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Stefan Rebmann besuchten 50 politisch interessierte Manneimerinnen und Mannheimer drei Tage lang die Hauptstadt. Dort erhielten sie vielfältige Einblicke in die deutsche Geschichte und in die gegenwärtige Politik.

Veröffentlicht am 24.04.2013

 

Weitere Artikel

[16.12.2012]
10-Minutentakt bei der Linie 4: höchstens ein halber Anfang.
[16.07.2010]
Kinderbetreuung in MA-Wallstadt: Verbesserungen zur städtischen Planung.
[18.02.2010]
Gründung eines Fördervereins „Jugendtreff Wallstadt“.
[28.05.2009]
Erste Verkehrsberuhigung im Neubaugebiet Wallstadt-Nord durch Thorsten Schurse.
[08.05.2009]
Mannheimer Radparade am 24.04.2009.
[29.03.2009]
Energie Sparen lohnt sich doppelt – für Klima und Geldbeutel.
[29.03.2009]
Sascha Purmann und Thorsten Schurse beim 1. Mannheimer Energiewende-Infotag.
[28.10.2008]
Kohlosaurus in Mannheim.
[12.08.2008]
Bewegungsfreundlicher Schulhof.
[18.02.2020]
STABWECHSEL BEIM SPD-ORTSVEREIN NECKARAU.
[17.02.2020]
Dr. Stefan Fulst-Blei: „Eisenmanns Flickschusterei bringt keine Verbesserungen“.
[14.02.2020]
Dr. Boris Weirauch: „Ein Kompetenzgerangel kann sich das Land nicht leisten!“.
[14.02.2020]
Dr. Stefan Fulst-Blei: „Land unter bei der Lehrerbildung“.
[14.02.2020]
Sabine Wölfle: „Wenn Minister Lucha weiter falsch informiert, kommen wir um einen Untersuchungsausschuss nicht herum".
[13.02.2020]
SPD-Abgeordnete besuchen mit SPD-Umweltstaatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter MdB das Mannheimer Großkraftwerk.
[13.02.2020]
Gerhard Kleinböck: „Mehr Zeit für mehr Erfahrungen in der Praxis“.
[13.02.2020]
SPD zu Regierungsplänen für Weiterbildungsoffensive.
[12.02.2020]
Dr. Boris Weirauch: „Kretschmann muss die Interessen des Landes energischer vertreten“.
[12.02.2020]
Dr. Stefan Fulst-Blei: „Durchsichtiges Manöver des Philologenverbandes“.
[12.02.2020]
Sascha Binder: Verlierer des grün-schwarzen Gezänks sind die engagierten Unternehmen und gut integrierten Geflüchten.
[12.02.2020]
Daniel Born: „Der nötige Schub im Wohnungsbau kommt auch so nicht“.
[10.02.2020]
Peter Hofelich: Grüne und CDU dürfen ihren Konflikt nicht auf dem Rücken der Kommunen austragen.
[10.02.2020]
Schätze im Mannheimer Norden mit Dr. Stefan Fulst-Blei MdL am 21.3.2020.
[07.02.2020]
Offener Brief an die Landesregierung.
[07.02.2020]
Rainer Stickelberger: Es zeigt sich, dass sich die Privatisierung der Infrastruktur nirgendwo auszahlt.
[07.02.2020]
Herausforderung Klimaschutz und Arbeitsplätze – Welche Lösungsansätze gibt es?.
[06.02.2020]
Fraktionsvize Sascha Binder: „Die grün-geführte Landesregierung macht einen Kopfstand nach dem anderen".
[05.02.2020]
Dr. Stefan Fulst-Blei: Wichtig aus Sicht der SPD ist es, klar zwischen Vollverschleierung und Kopftuch zu unterscheiden.
[05.02.2020]
Sabine Wölfle: „Baden-Württemberg darf unter dem grünen Ministerpräsidenten nicht zur Bananenrepublik verkommen“.
[31.01.2020]
GKM: PERSPEKTIVEN FÜR BESCHÄFTIGTE SCHAFFEN UND VERSORGUNG MIT WÄRME UND STROM IN DER REGION SICHERN.
[31.01.2020]
Wahlkreisbüro vor Ort am 5. Februar 2020.
[31.01.2020]
Daniel Born: „Vorzeitiges Wahlkampfmanöver“.
[30.01.2020]
Jonas Weber: Tübinger ‚Liste der Auffälligen‘ ist fremdenfeindlich und entbehrt datenschutzrechtlicher Rechtsgrundlage.
[30.01.2020]
Hilde Mattheis: Gesundheitsämter sind Schwachstellen beim Kampf gegen Corona-Virus.
[29.01.2020]
Rainer Hinderer: „Land könnte auf externe Geschäftsstelle verzichten“.
[27.01.2020]
Dr. Stefan Fulst-Blei: Ruf nach Einschränkung der Wahlfreiheit ist pure konservative Ideologie.
[24.01.2020]
Dr. Stefan Fulst-Blei fordert einen größeren Wurf bei den Koordinierungsstellen.
[24.01.2020]
Daniel Born: Wir brauchen echte Poolstunden an den Grundschulen und das geht nun einmal nur mit zusätzlichen Lehrkräften.
[24.01.2020]
Reinhold Gall, parl. Geschäftsführer: Eisenmann in der Pflicht, wegen AfD-Meldeportal ‚Faire Schule‘ zu handeln..
[24.01.2020]
SPD-Fraktionsvorsitzender Andreas Stoch verurteilt Einladung an Björn Höcke zum Neujahrsempfang der AfD-Landtagsfraktion.
[24.01.2020]
Fraktionsvize Sascha Binder kommentiert den aktuellen Koalitionsstreit zum Bleiberecht.
[22.01.2020]
Dr. Stefan Fulst-Blei: „Dieses CDU-Rettungsprogramm für die Hauptschule ist heiße Luft und bringt nichts wirklich Neues“.
[22.01.2020]
Daniel Born: „Die stufenweise Verschiebung des Einschulungsstichtags ist der richtige Schritt.".
[20.01.2020]
Andreas Stoch: "Land muss den Alarm hören".
[16.01.2020]
SPD: Transformation und Wandel für die Zukunft brauchen einen handelnden Staat nötiger denn je.
[16.01.2020]
Rede 2./3. Lesung Organspende.
[16.01.2020]
Sabine Wölfle: „5-Jahres-Programm zum Ausbau der Tages- und Kurzzeitpflege dringend notwendig!“.
[16.01.2020]
Martin Rivoir: „Land muss Tunichtgute auf der Schiene ausschließen“.
[16.01.2020]
Sabine Wölfle: „Lage in der Kurzzeitpflege erfordert weit mehr als einen Tropfen auf den heißen Stein“.
[14.01.2020]
Fraktionsvize Sascha Binder: Fraktionsvorsitzender der Grünen verunsichert mit seinen Falschinformationen.
[13.01.2020]
Brief an die MdB zur Organspende.
[13.01.2020]
Martin Rivoir: „Insgesamt technologieoffen denken“.
[10.01.2020]
Fraktionsvize Dr. Stefan Fulst-Blei: Herkunftssprachlicher Unterricht endlich in staatliche Verantwortung überführen.
[10.01.2020]
Gernot Gruber: „Unterstützung der Kommunen bei der Sanierung der Bäder dringend notwendig“.
[10.01.2020]
Fraktionsvize Sascha Binder: Sonderstab Gefährliche Ausländer kein Instrument für mehr Sicherheit im öffentlichen Raum.
[09.01.2020]
Einladung - Wölfe im Schafspelz am 6.Februar in Wallstadt.
[07.01.2020]
Andreas Stoch: „Digitalisierung sollte Chefsache sein“.
[07.01.2020]
Reinhold Gall: „FDP steckt den Kopf in den marktliberalen Sand“.
[03.01.2020]
Fraktionsvize Martin Rivoir: Bisher keine überzeugende Lösung für Sanierung der Stuttgarter Staatsoper vorgelegt.
[02.01.2020]
Wahl neuer AfA Vorstand am 18.12.2019.
[02.01.2020]
„DIE GEDÄCHTNISLOSEN“ BUCHVORSTELLUNG MIT AUTORIN GÉRALDINE SCHWARZ.
[20.12.2019]
Einladung: "Sandhofen gestaltet seine alte Mitte neu und alle machen mit".
[20.12.2019]
SPD-Antrag offenbart: Expo-Finanzierungsprobleme schon seit Mai bekannt.
[19.12.2019]
Mattheis: Konversionsversuche werden endlich bestraft.
[19.12.2019]
Jonas Weber: „Rahmenbedingungen für den Justizvollzug kontinuierlich weiterentwickeln!“.
[18.12.2019]
Martin Rivoir: „Kalte Dusche für Bahnkunden“.
[18.12.2019]
Rainer Hinderer: „Ein fauler Kompromiss“.
[18.12.2019]
Bedingungen des Schwimmunterrichts in Mannheim verbesserungswürdig.
[18.12.2019]
Sascha Binder: „Nur Reförmchen unterm Weihnachtsbaum“.
[18.12.2019]
Georg Nelius: „Volksbegehren hat Regierung Beine gemacht“.
[17.12.2019]
STRANDBAD SOLL WEITERENTWICKELT WERDEN!.
[16.12.2019]
Rainer Hinderer: „Aufstockung der Medizinstudienplätze darf nicht weiter hinausgezögert werden“.
[15.12.2019]
Gisela Fröde mit Willy-Brand-Medaille ausgezeichnet.
[13.12.2019]
Sascha Binder: „Rechtsgrundlage der geplanten Änderungen muss überprüft werden“.
[13.12.2019]
Vereinsspitzen müssen sich von Fanparolen gegen die Polizei distanzieren.
 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Counter

Besucher:1612090
Heute:110
Online:4
 

17.02.2020 20:21 Bärbel Bas zur Bertelsmann-Studie / Gesetzliche Krankenversicherung
Die Krankenversicherung muss solidarisch finanziert werden Würden auch privat Versicherte in die gesetzliche Krankenversicherung einzahlen, würden deren Beiträge laut einer Studie drastisch sinken. SPD-Fraktionsvizin Bas macht deutlich, wo ihre Fraktion steht. „Die private Krankenversicherung kommt der gesetzlichen Krankenversicherung teuer zu stehen. Gerade die, die mehr verdienen, beteiligen sich nicht an der Solidargemeinschaft. Wir fordern daher schon

16.02.2020 20:24 Wir sichern Mobilität für alle und fördern das Wirtschaftswachstum
SPD-Fraktionsvize Bartol erläutert den so genannten Investitionsrahmenplan. „Die steigenden Investitionen in den Verkehrsbereich beweisen, dass wir auf dem richtigen Weg sind: Wir sichern Mobilität für alle und fördern das Wirtschaftswachstum. Insbesondere im Schienenbereich müssen die Gelder jetzt schnell in die Infrastruktur fließen, denn Klimaschutz hängt unmittelbar von der Modernisierung der Infrastruktur ab. Da sich die

11.02.2020 08:04 In die neue Zeit. Zukunft gerecht verteilen.
In die neue Zeit. Zukunft gerecht verteilen. Die SPD hat auf einer Klausurtagung in Berlin wichtige Maßnahmen für „eine gerechte Ordnung auf dem Arbeitsmarkt im 21. Jahrhundert“ beschlossen. „Die SPD ist und bleibt die Partei der Arbeit“, sagte Parteichefin Saskia Esken am Sonntagabend. weiterlesen auf spd.de

06.02.2020 21:33 Katja Mast zur Grundrente
Die Grundrente kommt. Schon in der kommenden Woche soll das Bundeskabinett sich mit dem Gesetzentwurf befassen. Fraktionsvizin Katja Mast freut sich, dass die fachlichen Details geklärt sind. „Zielgerade bei den Verhandlungen zur Grundrente: Wir haben gesagt, sie kommt. Und sie kommt. Es ist sehr gut, dass die fachlichen Details geklärt sind. Das war eine große Kraftanstrengung

03.02.2020 11:52 Finanztransaktionssteuer führt zu mehr Steuergerechtigkeit
Die Kritik des österreichischen Bundeskanzlers an der Finanztransaktionsteuer hält einer genauen Betrachtung nicht Stand. Die Besteuerung des Aktienhandels ist der erste Schritt zu einer umfassenden Finanztransaktionsteuer. Kleinanleger werden nicht spürbar belastet, da sie Aktien zur Vermögensbildung erwerben und nicht auf kurzfristige Veräußerungsgewinne aus sind. „Die Finanztransaktionsteuer führt zu einer fairen Besteuerung des Finanzsektors, welcher weder

29.01.2020 21:47 Heike Baehrens zu Pflege-Mindestlöhnen
Wer echte Wertschätzung für die Pflege will, muss für gute tarifliche Entlohnung eintreten Die Pflegebeauftragte der SPD-Fraktion macht deutlich, dass sie für einen Branchentarifvertrag in der Pflege einsteht. Mindestlöhne reichten hier nicht aus, um den Fachkräftebedarf zu decken. „Wer echte Wertschätzung für die Pflege will, muss für gute tarifliche Entlohnung eintreten, statt für ein Mindestmaß. Die neuen

Ein Service von websozis.info