Energie Sparen lohnt sich doppelt – für Klima und Geldbeutel

Gemeindenachrichten

Oliver Decken, Energieberater und Mitarbeiter des Umweltforums Mannheimer Agenda 21 e.V., referierte am 25.3.2009 auf Einladung des SPD Ortsvereins Wallstadt über die Möglichkeiten zum Energiesparen in Haus und Wohnung. Themen waren der Wärmeschutz für Häuser, die Heizungsmodernisierung, das richtige Heizverhalten, die Solarnutzung, der sparsame Einsatz von Strom sowie die Förderung energiesparender Maßnahmen durch Stadt und Staat.

SPD-Ortsvereinsvorsitzende Dr. Claudia Schöning-Kalender konnte ca. 20 Anwesende bei der öffentlichen Mitgliederversammlung im Eleonore und Otto Kohler-Haus begrüßen. Der Kontakt zu Oliver Decken war über SPD-Bezirksbeirat Thorsten Schurse zustande gekommen. Decken wie Schurse gehören zu den Gründern des Umweltforums als Verein.

Der Referent garnierte seinen Vortrag mit Beispielen und Berechnungen. So ist z.B. der Wäschetrockner in vielen Haushalten einer der größten Stromverbraucher. Eine vierköpfige Familie kommt da leicht auf Stromkosten von 150 Euro im Jahr, die durch die Nutzung der umweltfreundlichen Wäscheleine eingespart werden können.
Bei der Heizungsmodernisierung gilt die Faustformel: Jedes Jahr Lebensdauer des Kessels bedeutet ein Prozent Energieersparnis, wenn die alte Heizung durch einen modernen Brennwertkessel ersetzt wird. Wird also zum Beispiel ein Kessel aus dem Jahre 1980 ausgetauscht, kann die neue sparsame Heizung den Gasverbrauch um rund 25 bis 30 % verringern. Da lohnt es sich, zu investieren! Auch die Dämmung von Wänden, Dächern, Kellerdecken sowie der Einbau von Wärmeschutzfenstern senken den Energieverbrauch eines Hauses drastisch. Die Mannheimer Bürger können von der Stadt den sog. „Wärmepass“ erhalten, der die Einsparpotentiale ihres Hauses berechnet. Dieser Service der Stadt ist für die Bürger kostenfrei und seit vielen Jahren ein wirksamer Baustein des Mannheimer Klimaschutzkonzeptes. Zudem fördern Stadt, KfW und Bundesregierung energiesparende Maßnahmen mit zinsgünstigen Darlehen oder Zuschüssen. Eine aktuelle Übersicht und weitere Tipps zum Energiesparen finden die Bürger auf der Website des Umweltforums: www.umweltforum-mannheim.de .

 
 

Counter

Besucher:1228163
Heute:21
Online:2
 

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

13.02.2019 09:53 Einsetzung des Forums „Mobilität der Zukunft“
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: Die SPD wird die Leitlinien einer modernen Mobilitätspolitik erarbeiten, die den sozialen, den ökonomischen und den ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Das Forum soll sich auf die folgenden Themenschwerpunkte konzentrieren: Neue Mobilitätskonzepte, die alle Verkehrsträger einbeziehen und Mobilität für alle ermöglichen. Digitalisierung: Automatisiertes Fahren, Vernetzung und neue

13.02.2019 09:28 ASF: Danke, Hubertus Heil
Die Grundrente erkennt die Lebensleistung von Frauen an und reduziert speziell ihr Armutsrisiko. Die Arbeitsgemeinschaft der SPD-Frauen schickt einen großen Dank an Hubertus Heil für seinen Vorschlag zur Grundrente. Mit ihr wird die Lebensleistung von Frauen endlich anerkannt und Frauen werden besser vor Altersarmut geschützt. Mindestens 35 Jahre Beitragszeit soll die Voraussetzung sein, um die

11.02.2019 19:48 Einsetzung des Geschichtsforums der SPD
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: „Mit ihrer langen in die Entwicklung der Arbeiterbewegung eingebetteten Geschichte unterscheidet sich die SPD in ganz besonderer Weise von allen anderen politischen Parteien in Deutschland. Gerade die Erinnerung an die Novemberrevolution von 1918 und die daraus hervorgehende Gründung der ersten Demokratie, z.B. mit der Einführung des

10.02.2019 16:28 Ein neuer Sozialstaat für eine neue Zeit
Solidarität, Zusammenhalt, Menschlichkeit – das sind die Grundsätze, unter denen wir den neuen Sozialstaat gestalten. Zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger in unserem Land, und zwar aller Bürgerinnen und Bürger in unserem Land. Herzstück ist unser neues Sozialstaatskonzept. UNSER KONZEPT FÜR EINEN NEUEN SOZIALSTAAT Quelle: spd.de

08.02.2019 20:56 Facebook muss sich endlich an geltendes Recht halten
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die wegweisende Entscheidung des Bundeskartellamtes, mit der Facebook die Zusammenführung von Daten aus unterschiedlichen Quellen ohne Einwilligung der Nutzerinnen und Nutzer untersagt wird. In Zukunft dürfen die zu Facebook gehörenden Dienste wie WhatsApp und Instagram die Daten zwar weiterhin sammeln. Eine Zuordnung der Daten zum Facebook-Konto und die Zusammenführung der Daten ist

Ein Service von websozis.info