Andreas Stoch: „Grün-schwarze Einigkeit bei einem Grundanliegen der SPD wäre ja eine gute Nachricht“

Landtagsfraktion

„Eine gute Nachricht“ wäre es für Andreas Stoch, SPD-Fraktions- und Landeschef, wenn die grün-schwarze Regierungskoalition den Weg für ein Transparenzregister freimachte: „Klarheit und Transparenz in dieser Frage sind ein Grundanliegen der SPD, für das wir uns im Bund ebenso stark gemacht haben wie immer wieder hier im Land“, so Stoch: „Wenn die Landesregierung, die sich momentan nicht einmal über Schottergarten und Gender-Schreibungen einig ist, nun gerade bei diesem Thema an einem Strang zöge, würden wir das aus vollem Herzen unterstützen. Zumal es sich um eine Änderung handelt, die weit über die aktuelle Legislaturperiode hinauswirkt.“

 

Homepage Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg