Auch Mannheim betroffen - Andreas Stoch: „Es ist unfassbar, wie Kommunen von Grün-Schwarz im Stich gelassen werden“

Landespolitik

Zur Meldung, wonach Tuttlingen und der Schwarzwald-Baar-Kreis nicht länger auf die «Hot-spot»-Strategie des Landes warten wollen, äußert sich SPD-Fraktionschef Andreas Stoch wie folgt:

„Es ist unfassbar, wie die Kommunen, in denen der Handlungsdruck am größten ist, von dieser Landesregierung im Stich gelassen werden. Dass jetzt einzelne Landkreise und Kommunen eigene Hotspot-Strategien entwickeln müssen, weil es das Land nicht hinbekommt, ist ein weiterer Beleg für das miserable Krisenmanagement der grün-schwarzen Regierung. Politischer Streit und Wahlkampfgeplänkel sind das Letzte, was unser Land und die Menschen jetzt gebrauchen können.“

 

Homepage Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg