Bildungsdialog in Neckarau-Almenhof-Niederfeld

Ankündigungen


Lena Kamrad und Dr. Peter Schäfer, © Stadt Mannheim

Diskussion über frühkindliche Bildung im Volkshaus Neckarau

In der frühkindlichen Kinderbetreuung ist alles optimal - oder? Mit dieser provokanten Fragestellung zu einem (nicht nur für junge Eltern) gesellschaftlich bedeutsamen Thema lädt der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld herzlich alle Bewohnerinnen und Bewohner und alle Einrichtungsträger in Neckarau, Almenhof und Niederfeld zum Bildungsdialog am kommenden Mittwoch, 28. November 2018 um 19:30 Uhr ins Neckarauer Volkshaus (Rheingoldstraße 47) ein.

Ein Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz in der Krippe besteht bereits seit fünf Jahren. Der Bedarf übersteigt im Stadtbezirk aber immer noch die tatsächlich vorhandenen Plätze. Im Rahmen der Veranstaltung soll ein Blick auf die derzeitige Versorgungssituation mit Betreuungsplätzen im Stadtbezirk und die geplanten Ausbauaktivitäten seitens der Stadt Mannheim geworfen werden.

Für diese thematisch spannende Veranstaltung konnte als fachkundige Referentin die Erziehungswissenschaftlerin und bildungspolitische Sprecherin der SPD Gemeinderatsfraktion, Lena Kamrad, gewonnen werden. Als Vertreter der Stadtverwaltung wird Dr. Peter Schäfer, Fachbereichsleiter des Jugend- und Gesundheitsamtes, über die derzeitige Versorgungssituation referieren.

Gemeinsam mit den Gästen möchte der SPD-Ortsverein Neckarau-Almenhof-Niederfeld diskutieren, wie es mit der vorschulischen Kinderbetreuung in Neckarau, Almenhof und Niederfeld weitergehen könnte und wie die Perspektiven aussehen.

 

Homepage SPD-Ortsverein Neckarau, Almenhof & Niederfeld