Der Vorleser kommt diesmal auch digital - Fulst-Blei zum bundesweiten Vorlesetag an der Wallstadtschule

Pressemitteilungen

Wie in jedem Jahr war es auch diesmal für den Landtagsabgeordneten Dr. Stefan Fulst-Blei (SPD) eine große Freude, Kindern am bundesweiten Vorlesetag eine Geschichte vorzulesen.

In diesem Jahr fand das ganze unter dem Eindruck der schwierigen Corona-Situation statt. Dies erforderte von allen Beteiligten, das Augenmerk insbesondere auf die lückenlose Einhaltung aller Hygieneregeln zu richten: „Der Schule war es wichtig, den Vorlesetag durchzuführen und da bin ich natürlich sehr gerne gekommen“, so Fulst-Blei. Besonders berührt hat den Landtagsabgeordneten nach einem Besuch in einer 3. Klasse das Vorlesen für eine 4. Klasse, die in Quarantäne war. Hier erfolgte das Vorlesen über iPad und einer großen digitalen Anzeigetafel. „Die Kinder haben super toll mitgemacht und waren richtig interessiert. Klar, ist es schöner, direkt im Klassenzimmer zu lesen. Aber die Schülerinnen und Schüler haben hatten hoffentlich am Ende trotzdem das gleiche Gefühl wie ich, dass es viel Spaß gemacht hat.“

Den Kindern wurde aus dem Buch „Rise up!: Außergewöhnliche Lebensgeschichten von starken Kids“ vorgelesen und sie waren begeistert. In dem Buch geht es nicht nur um bekannte Personen wie Malala Yousafzai, Frida Kahlo oder Pele, sondern auch um viele eher unbekannte Geschichten. Wer weiß denn zum Beispiel, dass der früh erblindete Louis Braille schon mit 5 Jahren die ersten Ideen für eine Blindenschrift entwickelte und die heutzutage nach ihm benannte Schrift dann mit 16 Jahren fertig stellte? Auch wenn sich gleich zu Beginn des Lebenswegs beispielsweise durch Krankheit oder Krieg hohe Hürden für eine unbeschwerte Kindheit auftun, zeigt dieses Buch, wie viele tolle Beispiele es gibt, dass auch dann das Leben immer noch viele Möglichkeiten bieten kann.

„Auch in diesem schwierigen Jahr war es mir wichtig, den Kindern eine Freude zu machen. Vorlesen ist ein bedeutsamer Faktor, um die Fantasie anzuregen,“ so Stefan Fulst-Blei, selbst Vater zweier inzwischen erwachsener Kinder. „Ich danke der Wallstadtschule Grundschule und dem Schulleiter Hubert Strehle für die Einladung. Insbesondere die Aufrechterhaltung des Schulbetriebes unter Berücksichtigung aller gegenwärtiger Schwierigkeiten hat mich sehr beeindruckt. Hier wird eine hervorragende Arbeit geleistet,“ so das Fazit von Stefan Fulst-Blei.

 

Homepage Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg