Dr. Stefan Fulst-Blei: „Bildung darf nicht unter Haushaltsvorbehalt stehen!“

Pressemitteilungen

SPD-Fraktionsvize und Bildungsexperte Dr. Stefan Fulst-Blei äußert sich zur prognostizierten Entwicklung der Schüler*innenzahl im Land wie folgt:

„Schon jetzt ist die Lehrerversorgung in Baden-Württemberg absolut unzureichend. Die aktuellen Zahlen des Statistischen Landesamts zur Entwicklung der Schülerzahlen unter-streichen den dringenden Handlungsbedarf! Die Landesregierung muss dringend den Ausbau der Studienplätze für Lehrkräfte voranbringen und die notwendigen finanziellen Mittel bereitstellen. Es wird einmal mehr deutlich, dass Abwarten und Tee trinken keine gute Strategie ist, wenn es um die Bildung unserer Kinder geht. Dass der Kultusministerin in diesem Haushalt notwendige Stellen gestrichen wurden, zeugt einmal mehr von fehlen-der Weitsicht. Bildung darf nicht unter Haushaltsvorbehalt stehen, sondern muss auf die Prioritätenliste ganz nach oben.

 

Homepage Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg