Fake News und was daraus wird - Rassistische Ausschreitungen an der Schönauer Gendarmeriekaserne 1992

Veranstaltungen

Anlässlich des 30. Jahrestages der Ausschreitungen gegen Geflüchtete in Mannheim-Schönau lädt der dortige SPD-Ortsverein zu einer Diskussionsveranstaltung
am 27.05.2022
um 18:30 Uhr
auf der Kulturbühne Schönau Bromberger Baumgang (vor dem Bunker) ein.

Moderation: Simon Schwerdtfeger, Ortsvereinsvorsitzender

Am 28.05.1992 kam es aufgrund eines Gerüchts zu rassistischen Ausschreitungen und Stürmungsversuche der Schönauer Gendarmeriekaserne, in der Geflüchtete untergebracht waren.

Mit dem damaligen Juso-Vorsitzenden Dr. Stefan Fulst-Blei und der Schönauer Stadträtin Andrea Safferling, möchten wir dieses Ereignis aufarbeiten. Denn auch heute bieten Fake News noch gewaltigen Sprengstoff für den sozialen Frieden, wie wir erst kürzlich in der Pandemie beobachten konnten. Wie können wir solche Ereignisse in Zukunft verhindern? Und welche Aufgabe kommt dabei dem Bildungssystem zuteil? Darüber möchten wir gerne mit Ihnen diskutieren.

 

Homepage Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg