Keine gelben Säcke, kommunale Gehwegreinigung

Kommunalpolitik

Zur Verbesserung des Stadtbilds hat der Gemeinderat 2016 beschlossen, dass die Wertstofftonne eingeführt wird und den Gelben Sack ersetzt. Vorher hatte es zunehmend Kritik aus der Bevölkerung über aufgerissene Tüten, verschmutzte Straßen und unzuverlässige Abholung gegeben. Verhandlungen mit den privaten Systembetreibern hatten ein sogenanntes „Gebietsteilungsmodell“ zur Folge, bei dem sich privater und kommunaler Entsorger das städtische Sammelgebiet aufteilen.

Zudem hat die Einführung der kommunalen Gehwegreinigung in den Quadraten das Stadtbild nachhaltig verbessert. Seit 2015 übernimmt diese die Stadtreinigung gegen Gebühr – vorher waren Eigentümer, Pächter oder Mieter ihrer Reinigungspflicht oft nicht oder nur unvollständig nachgekommen.

 

 

Homepage SPD-Gemeinderatsfraktion Mannheim