MAUS für mehr Chancen

Kommunalpolitik

Das Mannheimer Unterstützungssystem Schule (MAUS) ist seit 2008 eine tragende Säule der hiesigen Bildungslandschaft. Das kommunale Programm ermöglicht aktuell an 16 allgemeinbildenden Schulen bis zu 20 Wochenstunden zusätzliche Förderung. Durch das Angebot sollen Talente auch abseits der Schulfächer gefördert und die Bildungsangebote auf die Bedürfnisse eines ganztägigen Lernens hin angepasst werden. Die Stadt Mannheim finanziert das Programm in den Schuljahren 2018 bis 2020 mit insgesamt 432.500 Euro und leistet so ihren Beitrag zur gleichberechtigten Bildungsteilhabe für Schülerinnen und Schüler.

An den Schulen erhalten Schüler/-innen maßgeschneiderte Unterstützungsangebote, bei Bedarf auch an den Wochenenden und in den Ferien. Neben Unterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch gibt es Theaterworkshops, Selbstbehauptungstrainings und vieles mehr.

Aktuell kooperieren die Schulen mit neun außerschulischen Bildungspartnern:

  • der Abendakademie,
  • der Städtischen Musikschule,
  • der Stadtbibliothek,
  • der Jugendförderung,
  • dem Stadtmedienzentrum,
  • dem Jungen Nationaltheater,
  • den Reiss-Engelhorn-Museen,
  • dem Stadtpark "Grüne Schule"
  • und der Kunsthalle.
 

Homepage SPD-Gemeinderatsfraktion Mannheim