Reinhold Gall kommentiert Parteiausschluss von Wolfgang Gedeon aus der AfD

Landespolitik

Reinhold Gall, parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion, kommentiert die Entscheidung des AfD-Schiedsgerichts zum Parteiausschluss des Landtagsabgeordneten Wolfgang Gedeon aus der AfD:

„AfD-Landtagsfraktion sollte diesen Parteiausschluss nicht einfach nur zur Kenntnis nehmen, sondern endlich jegliche Zusammenarbeit und Beifallsbekundung in Richtung Wolfgang Gedeon unterlassen“

„Die AfD-Landtagsfraktion sollte diesen Parteiausschluss nicht einfach nur zur Kenntnis nehmen, sondern endlich jegliche Zusammenarbeit und Beifallsbekundung in Richtung Wolfgang Gedeon unterlassen. Aber wer, wie der AfD-Fraktionsvorsitzende Bernd Gögel, die Auffassung vertritt, dass selbst ein Björn Höcke mit beiden Beinen auf dem Boden der Verfassung steht, wird das wohl leider anders sehen.“

 

Homepage Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg