Schwitzen für die Ausbildung?

Wahlkreis

MdL Fulst-Blei sieht Bedarf beim Werkstattgebäude der gewerblichen Berufsschulen der Neckaruferbebauung

 

Es ist heiß, sehr heiß. Hitzige Debatten kennt der Mannheimer Landtagsabgeordnete und Bildungspolitiker Dr. Stefan Fulst-Blei ja zu genüge. Die hohen Raumtemperaturen im Werkstattgebäude hinter der Heinrich-Lanz-Schule hatten es aber dann doch in sich. „Das ist weder für Schüler noch für Lehrkräfte zumutbar!“, so Fulst-Blei.

Der Landtagsabgeordnete hatte um ein erneutes Gespräch bei den Schulleitungen von Heinrich-Lanz-Schule I und II gebeten. Bereits im Frühjahr hatte Fulst-Blei sich über die Zukunftsstruktur, so wie jetzt auch vom Gemeinderat beschlossen wurde, informiert. Diesmal ging es ihm gezielt um den baulichen Zustand Vorort. Geführt wurde er vom Schulleiter Bernhard Staudter und seiner Stellvertreterin Stephanie Reuter von der Heinrich-Lanz-Schule II sowie Klaus Zeimer, zukünftiger Leiter der Carl-Benz-Schule. Zahlreiche Investitionen wurden dank des auf SPD-Initiative beschlossenen millionenschweren Sonderprogramms der Stadt für die Beruflichen Schulen bereits vorgenommen. So konnte Fulst-Blei die neuen Laborräume der Heinrich-Lanz-Schule II besichtigen. Auf Hinweis seines Stadtratskollegen Reinhold Götz legte er ein besonderes Augenmerk auf die Werkstatthalle. Das aus den 60er-Jahren stammende Gebäude entspricht heute weder energetisch (heiß im Sommer - kalt im Winter) noch mit Blick auf den Brandschutz dem notwendigen Standard. Die Schulen wünschen sich hier eine Ersatzinvestition, um auch die Duale Ausbildung auf dem modernsten Stand umsetzen zu können. Fulst-Blei brachte dabei den Gedanken ins Spiel größer zu denken, um zugleich Außenstellen zu integrieren. Diesen Gedanken findet der Landtagsabgeordnete auch mit Blick auf die Justus-von-Liebig-Schule interessant: „Ich will hier keiner Diskussion vorweggreifen, glaube aber dass ein mehrgeschossiger Neubau an Stelle der Werkstatthalle pädagogisch, auch mit Blick auf die Digitalisierung, sowie langfristig auch was Kostenersparnis angeht, sehr interessant sein könnte. Meine Empfehlung: denken Sie die mögliche Weiterentwicklung der Werkzeughalle bewusst auch größer durch!“ Weiter geht es in jedem Fall: im Rahmen des von der Stadt beschlossen 120 Mio-€-Programm für die Schulsanierung wird u.a. das Dach der Carl-Benz-Schule saniert.

 

Homepage Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

 

Counter

Besucher:1294379
Heute:55
Online:3
 

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

13.03.2019 20:29 „Europa muss politischer werden“
Exklusiv-Interview mit Vizekanzler Olaf Scholz Der Bundesfinanzminister erläutert für spdfraktion.de das sozialdemokratische Konzept eines sozialen Europas und begründet, weshalb eine Reform des Sozialstaates notwendig ist. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

10.03.2019 21:19 Achim Post zum „Europa-Konzept“ der CDU-Vorsitzenden
Echter Fortschritt für ein starkes und gerechteres Europa sieht anders aus. Kramp-Karrenbauers Antwort auf Macron lasse jeden sozialen Gestaltungsanspruch für Europa vermissen, kritisiert SPD-Fraktionsvize Achim Post. Dabei seien europäische Mindestlöhne Teil des Koalitionsvertrages. Frau Kramp-Karrenbauers Antwort auf Präsident Macron ist in vielen Punkten schlicht und einfach eine Absage. Echter Fortschritt für ein starkes und gerechteres Europa

10.03.2019 20:19 Christian Lindner klimapolitisch in Steinzeit zurück gefallen
FDP-Chef Christian Linder habe nicht verstanden, dass die Wirtschaft beim Klimaschutz Planungssicherheit braucht, kritisiert SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch. Die Klimaproteste seien richtig und notwendig. Keine zwei Jahre ist es her, dass Christian Lindner noch „neu denken wollte“ und proklamierte, nicht Aktenkoffer, sondern Schulranzen würden die Welt verändern. Heute ist er offenbar wieder in die Steinzeit zurück gefallen. 

Ein Service von websozis.info