Stefan Fulst-Blei: „Diese Zahlen mahnen alle Beteiligten zu noch mehr Engagement für die Ausbildung“

Pressemitteilungen

Für den bildungspolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Dr. Stefan Fulst-Blei ist der Alarm unüberhörbar:

„Die aktuellen Ausbildungszahlen müssen uns Sorgen machen: wer wegen der Corona-Pandemie zögert, sich um eine Ausbildung zu kümmern, verpasst so womöglich einen guten Start in das Berufsleben, zumal die Situation in den kommenden Jahren schwieriger werden könnte, wenn dann deutlich mehr Bewerberinnen und Bewerber auf den Ausbildungsmarkt strömen. Und wenn nun nicht ausreichend ausgebildet wird, fehlen den Unternehmen im Land in wenigen Jahren noch mehr Fachkräfte. Daher müssen sich alle Beteiligten noch mehr für die Ausbildung engagieren.“

Fulst-Blei: „Auch das Land ist gefordert und muss rasch eine Ausbildungsgarantie auf den Weg bringen. Wenn es schon nicht gelingt, zum Start des aktuellen Ausbildungsjahres gute Zahlen vorlegen zu können, muss die Ausbildungsgarantie dafür sorgen, dass ab dem kommenden Jahr wieder erheblich mehr ausgebildet wird. Im Koalitionsvertrag von Grünen und CDU ist die Garantie mit drin, jetzt muss aber auch entsprechend gehandelt werden, zum Wohle junger Menschen und zur Unterstützung unserer Wirtschaft.“

 

Homepage Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg