Stoch: „Durch die Landesregierung wird die Zukunft für BW und der Zusammenhalt der Gesellschaft gefährdet

Landtagsfraktion

Der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Andreas Stoch äußert sich zu den Ergebnissen der aktuellen BW-Trend-Umfrage von SWR und Stuttgarter Zeitung:

„Für mich unverständlich sind die hohen Zustimmungswerte für Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Die Landesregierung aus Grünen und CDU packt keines der wirklich großen Themen an: Diese Regierung tut nichts für mehr bezahlbaren Wohnraum, für die Sicherung von Arbeitsplätzen in Zeiten einer zunehmenden Digitalisierung und auch nichts für die Familienfreundlichkeit z.B. durch die Befreiung von Kita-Gebühren. Wir als SPD müssen noch viel deutlicher machen, dass durch das Nichtstun dieser Landesregierung die gute Zukunft für Baden-Württemberg und vor allem der Zusammenhalt der Gesellschaft gefährdet sind. Und wir müssen auch im Land weiter daran arbeiten, dass die Inhalte und Ziele der SPD in der Öffentlichkeit wieder deutlicher wahrgenommen werden.“

 

Homepage Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg