Presseecho „Jede hat ihre eigene Geschichte“

Mannheimer Morgen

Gespannt faltet Susan Becker einen Zettel auseinander, der im Seitenfach der Leinentasche steckt, die sie gerne erstehen möchte. „Das rührt mich jetzt total, schau dir das mal an“, sagt sie und reicht ihrer Freundin das linierte Blatt ...weiterlesen

Veröffentlicht von Helen Heberer, MdL am 19.04.2019

 

Presseecho Altes Relaishaus in Mannheim verfällt

Mannheimer Morgen

Rheinau, Relaisstraße, Montagvormittag. Das Alte Relaishaus oder besser das, was davon übrig ist, liegt in der Sonne. Trotz aller Gerüste, die das historische Bauwerk stützen müssen, lässt die ockerfarbene Fassade ihre einstige Schönheit noch erkennen ...weiterlesen

Veröffentlicht von Helen Heberer, MdL am 19.04.2019

 

Presseecho Pfennigbasar: „Freue mich das ganze Jahr darauf“

Mannheimer Morgen

MANNHEIM. „Wir sind glücklich“, resümiert Doris-Jean Petereit, die Präsidentin des Deutsch-Amerikanischen Frauenarbeitskreises (DAFAK), über den Verlauf des 38. Pfennigbasars, der wieder von Christine Müller organisiert worden war und drei Tage dauerte ...weiterlesen

Veröffentlicht von Helen Heberer, MdL am 19.04.2019

 

Presseecho Land verschiebt die Sanierung

Mannheimer Morgen

Sie sind sehr enttäuscht, verärgert, verwundert: „Eine Verschiebung um ein paar Monate haben wir ja schon befürchtet – aber gar nicht?“, schüttelt Carmen Müller vom „Freundeskreis Magdalenenkapelle“ ungläubig den Kopf. Denn das kleine Kirchlein in Straßenheim wird, entgegen bisheriger Planungen und Ankündigungen, nun doch nicht mehr in diesem Jahr saniert ...weiterlesen

Veröffentlicht von Helen Heberer, MdL am 19.04.2019

 

Presseecho Radler verdrängen Autofahrer

Mannheimer Morgen

Es ist ein Pilotprojekt: Oberbürgermeister Peter Kurz wollte sich jetzt selber ein Bild über die Fortschritte bei der baulichen Umgestaltung der Berliner Straße zur Fahrradstraße machen. Auf dem Stadtteilspaziergang durch die Oststadt wurde der OB von einer Reihe von Stadträten begleitet ...weiterlesen

Veröffentlicht von Helen Heberer, MdL am 19.04.2019

 

Presseecho Ansturm auf die Schnäppchen

Rhein-Neckar Zeitung

Mannheim. Vor den geschlossenen Toren warteten oben geduldig schon die ersten Besucher, während unten in der Variohalle noch schnell Kleidung und Schuhe auf den Wühltischen sortiert, Geschirr und Gläser geschmackvoll, aber platzsparend drapiert oder Elektrogeräte auf Funktionstüchtigkeit überprüft wurden ...weiterlesen

Veröffentlicht von Helen Heberer, MdL am 19.04.2019

 

Presseecho Ausgelassene Narren stürmen die Bühne

Mannheimer Morgen

Am Ende einer närrischen Sitzung loben die Veranstalter gerne das Publikum, bedanken sich fürs Mitmachen, manchmal nur eine Floskel. Nicht so bei der Prunksitzung der Großen Karneval-Gesellschaft Mannheim-Lindenhof (Grokageli) ...weiterlesen

Veröffentlicht von Helen Heberer, MdL am 19.04.2019

 

Presseecho Ein Türmchen für den Turm

Mannheimer Morgen

MANNHEIM. Wie einst von hier den Himmel beobachten oder den Gang der Gestirne verfolgen, mehr Vorträge, Lesungen und andere Veranstaltungen anbieten – all das soll in der Sternwarte wieder möglich sein: Morgen entscheidet der Ausschuss für Umwelt und Technik des Gemeinderats darüber ...weiterlesen

Veröffentlicht von Helen Heberer, MdL am 19.04.2019

 

Presseecho Rabbiner liest aus seiner Biografie

Mannheimer Morgen

Seinen Namen kennt man aus dem SWR, von den geistlichen „Morgengedanken“: „Joel Berger von der Israelitischen Religionsgemeinschaft“ heißt es dann. Nun kommt der Landesrabbiner von Württemberg nach Mannheim ...weiterlesen

Veröffentlicht von Helen Heberer, MdL am 19.04.2019

 

Presseecho Langjähriger Landesrabbiner liest in den Reiss-Engelhorn-Museen

stadtteil-portal.de

Mannheim. Er ist ein Zeitzeuge des 20. Jahrhunderts, wie es nur noch wenige gibt: In Budapest geboren und aufgewachsen, überlebte Joel Berger die Ära der Nationalsozialisten, den 53er-Aufstand und die ersten Jahre des Sozialismus in Ungarn. Er floh nach Deutschland und wirkte hier über Jahrzehnte am Wiederaufbau jüdischen Lebens mit ...weiterlesen

Veröffentlicht von Helen Heberer, MdL am 19.04.2019