Unser Kandidat für Mannheim - Thorsten Schurse

Wahlen

Als Gemeinderat möchte ich vor allem die Stadtentwicklung voranbringen bei Energie/Umwelt-/Verkehrsthemen und dem Wohnen.

Für eine zukunftsfähige Stadt braucht die soziale Gerechtigkeit auch hier ganz besonderes Gewicht!

Bis 2024 müssen für Mannheim wichtige Entscheidungen fallen, etwa zu Nahverkehrsplan und Mobilität in der Stadt, zum Bahnknoten Mannheim, zum Klimaschutz, zur weiteren Konversion und zur Nutzung des dann Ex-Buga-Geländes.

 

Persönliches geb. 1969 in Duisburg-Hamborn, verheiratet, drei Kinder, katholisch - sorgfältig, analytisch, sachorientiert, konfliktfähig, empathisch, kommunikativ, ausdauernd

 

Ausbildung / Beruf

Umweltphysiker, Studium in Duisburg und Heidelberg, während des Studiums viele sehr unterschiedliche Jobs, 1988 - 1996 Katastrophenschutzhelfer im Deutschen Roten Kreuz, 1996 - 1998 Arbeitssuche und Weiterqualifizierungen,
Finanzierung der Familie durch gleichzeitige Tätigkeit als Nachhilfelehrer/ Versicherungsvertreter/ Betreuer eines Jugendtreffs.

1998 - 1999 Trainee und Anwendungsentwickler bei IBM-Tochter, 1999 - 2005 IT-Berater bei der PCO GmbH in Mannheim – dies 2000 und 2002 in Teilzeit zur Kinderbetreuung während Ausbildungszeiten der Ehefrau, seit 2005 Berater für Outputmanagement-Prozesse in der Energiebranche bei einer Mitarbeiter-Beteiligungs-AG, Dienstsitz Mannheim, hier auch seit 2016 Mitglied des Aufsichtsrats

 

Politische Schwerpunkte: Verkehr/Umwelt/Klima sowie Familien/Jugend/Bildung 

01.03.1987 SPD-Beitritt, bis 1991 Vorstand Jusos Duisburg–Nord,
1991 - 1994 Vorstand Juso-HSG Heidelberg, Delegierter Verkehrsausschuss Landes-ASten-Konferenz BaWü, Mitglied Studentenwerksausschuss,
Redakteur Heidelberger Blätter; Einsatz für die Einführung des Studi-Tickets und Verbesserung der Wohnsituation Studierender, 1993 - 2000 SPD Ortsverein Leimen-St. Ilgen – Gemeindebeirat, Kreisdelegierter, Einsatz für Verkehrs- und Jugendpolitik, insb. Integration jugendlicher Spätaussiedler und Radverkehrskonzept, seit 2001 SPD Ortsverein Wallstadt: intensive OV-Arbeit
in verschiedenen Funktionen, 2005 und 2008 Gründung von themenspezifischen Arbeitskreisen von Mannheimer SPD-Mitgliedern:
AK Steuerpolitik und AK Klima und Umwelt, seit 2011 Zielgruppenverantwortlicher für die Umweltverbände des SPD Kreisverbands Mannheim, seit 2016 Mitglied im Forum Stadtentwicklung der SPD Mannheim und der Fraktions-Arbeitsgruppe zu Verkehrsthemen, seit 2005 Bezirksbeirat Wallstadt, seit 2017 Sprecher der SPD-Bezirksbeiräte, Ausschussvertreter für Wallstadt in Gemeinderatsausschüssen (seit 2014 Ausschuss für Umwelt und Technik, seit 2018 zusätzlich Hauptausschuss)

 

Mitgliedschaften / Arbeit in Vereinen und Organisationen

seit 1987 Deutsches Rotes Kreuz, seit 1994 IG Metall (zuvor GEW), seit 2009 SGK (Vorstandsmitglied SGK Mannheim seit 2013), seit 2011 VdK, seit 2012 AfA, seit 2013 AWO, seit 2018 selbstaktiv,

2002-2012 im Schulhofprojekt Wallstadt verantwortlich für Sponsoring/Mittelbeschaffung im Umfang von € 120.000 von privaten Unterstützern und Stiftungen,

Gründer Vereine Umweltforum Mannheimer Agenda 21, Metropolsolar Rhein-Neckar, 100Pro Energiewende Mannheim sowie stadtmobil rhein-neckar GmbH (heute AG), seit 2014 Mitglied im Beirat der Klimaschutzagentur Mannheim für das Umweltforum, seit 2018 alleinvertretungsberechtigter Vorstand des Umweltforums Mannheimer Agenda 21 (Dachverband von 16 Mannheimer Umweltverbänden)

 

Homepage SPD Mannheim-Wallstadt