Vorgehen gegen Poser

Kommunalpolitik

Das Phänomen der „Poser und Raser“ hat die Mannheimerinnen und Mannheimer bereits seit längerem genervt. Durch eine gemeinsame Aktion der Stadt und des Polizeipräsidiums wird seit Juni 2016 dieses Problem intensiv bearbeitet. 2016 hat die Polizei Mannheim an 49 Kontrolltagen insgesamt 546 Fahrzeuge und 756 Personen kontrolliert. Im Rahmen der Kontrollen wurden 151 Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen wegen „Erlöschen der Betriebserlaubnis“ eingeleitet und 73 Fahrzeuge wegen unzulässigen Lärmemissionen sichergestellt. 71 Fahrzeughalter erhielten Betriebsuntersagungen für ihre Fahrzeuge. 2017 wurden 219 Vorgänge zur Anzeige gebracht und 42 Fahrzeuge wegen unzulässigen Lärmemissionen stillgelegt.

 

 

Homepage SPD-Gemeinderatsfraktion Mannheim