Vorlesetag in der Franklin-Grundschule mit Dr. Stefan Fulst-Blei

Pressemitteilungen

Dr. Stefan Fulst-Blei liest Kindern der Franklin Grundschule am bundesweiten Vorlesetag vor.

 

Der Mannheimer Landtagsabgeordnete und Bildungspolitische Sprecher Dr. Stefan Fulst-Blei besuchte diese Woche die erste und zweite Grundschulklasse der Franklinschule in Käfertal. Fulst-Blei folgte der Einladung im Rahmen des bundesweiten Vorlesetags, an dem sich auch die Franklin Grundschule unter der Betreuung von Heike Mezger beteiligte.

Er las den rund 30 Kindern aus dem Kinderbuch “Pino und Lela – Ein Wald voller Schätze“ von Günther Jakobs vor. „Das Vorlesen ist für mich als Abgeordneter eine meiner liebsten Aufgaben,“ freut sich Stefan Fulst-Blei. Durch die Beteiligung am Vorlesetag möchte er die Schüler*innen dazu animieren selbst öfter ein Buch in die Hand zu nehmen. Denn laut einer aktuellen KIM-Studie (Kinder, Internet, Medien) des Medienpädagogischen Forschungsverbund Südwest lesen vier Prozent der Kinder weniger als einmal wöchentlich. Der Landtagsabgeordnete findet die Fähigkeiten, die Kinder durch das Lesen erhalten, essenziell. „Ich habe früher als Kind selbst Probleme mit Sprache gehabt. Das hat sich durchs regelmäßige Lesen verbessert,“ erzählte er den Schüler*innen und machte ihnen damit Mut.

Im Anschluss unterhielt er sich mit ihnen über ihre Lieblingsbücher, welche von Mystery-Bücher wie beispielsweise „Die 3 Fragezeichen“ bis zu Themenbücher über ihre Lieblingsvideospiele reichten. Fulst-Blei konnte die Erst- und Zweitklässler mit seiner Buchauswahl aber auch für die Tierwelt begeistern. Die Kinder konnten von “Pino und Lela“ kaum genug bekommen. Sowohl Schüler*innen, Lehrkräfte, als auch Fulst-Blei freuten sich sehr über den Vorlesetag, der trotz pandemischen Umständen stattfinden konnte. Alle hoffen, dass solche besonderen Veranstaltungen auch in Zukunft möglich sein können.

 

Homepage Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg