WELTWEITES LESEFEST 2021

Allgemein

Am 23.04.2021 ist Welttag des Buches - Bild: Pixabay

SPD-Ortsverein macht auf den Welttag des Buches am 23.4.21 aufmerksam

Am 23.4.21 wird wieder weltweit ein großes Lesefest gefeiert. Seit die UNESCO den Welttag des Buches 1995 ausgerufen hat, wird jährlich die Liebe zum Buch und zum Lesen gefördert. Grund genug für den SPD Ortsverein Neckarau, Almenhof, Niederfeld darauf aufmerksam zu machen. 

„Gerade in diesem Jahr, in dem man viel Zeit zu Hause verbringt, macht es besonders Sinn, diese Zeit auch mit Lesen zu gestalten“, so die Vorsitzende, Sabine Leber-Hoischen, die sehr gerne an diesen Tag erinnert.
 

Lesen nehme als eines der ältesten Medien der Welt einen besonderen unverzichtbaren Platz zur Bewahrung und Verbreitung von Wissen ein, ist sich der Ortsverein einig. Daher sei die Förderung für das Lesen sehr wichtig und ganz nebenbei habe man dabei auch die Möglichkeit die Fantasie schweifen zu lassen, Spannung zu erleben und sich unterhalten zu lassen – im Buch ist alles 
möglich! 

Mit den Buchhandlungen vor Ort und der Außenstelle der Stadtbibliothek, der Wilhelm-Wundt-Bücherei, sei der Stadtteil gut aufgestellt, ergänzt SPD Bezirksbeirätin, Ina Grißtede. „Die Büchertelefonzelle an der Matthäuskirche und der Bücherschrank auf dem Niederbrücklplatz, wo Bücher mitgenommen, aber auch hingebracht werden können, sind ebenfalls ein gutes und nachhaltiges Angebot.“  Die Neckarauer SPD befürwortet diese Angebote, die sie für ausbaufähig hält, und will einen Antrag auf einen weiteren Bücherschrank in Neckarau, Almenhof, Niederfeld stellen. 

Der SPD Ortsverein Neckarau, Almenhof, Niederfeld möchte anlässlich des Weltbuchtages ermuntern die Angebote vor Ort zu nutzen, und zum Lesen anregen.

 

Homepage SPD Neckarau, Almenhof & Niederfeld