ZWEI NEUE BÄUME AUF DEM NECKARAUER MARKTPLATZ

Gemeindenachrichten

Erfolgreicher Antrag der SPD-Bezirksbeiräte

Seit einigen Jahren befinden sich der auf dem Neckarauer Marktplatz zwischen Apotheke und Toilette zwei freie Baumscheiben. An den Stellen standen vor Jahren Bäume. Eine Wiederbepflanzung war nicht erfolgt.

Deswegen haben die Bezirksbeiräte der SPD beantragt, durch die Stadtverwaltung zu prüfen, ob an den Stellen der beiden freien Baumscheiben auf dem Marktplatz Neckarau wieder Bäume gepflanzt werden können. Seitens der Stadt sollte alles unternommen werden, um an dieser markanten Stelle wieder Bäume zu setzen. Der Antrag fand im Bezirksbeirat Zustimmung.

Inzwischen hat die Fachverwaltung den Vorschlag aufgenommen. Da die aktuellen Baumneupflanzungen für dieses Jahr bereits im Sommer geplant worden waren und ab November durch eine Fachfirma umgesetzt werden sollen, kann nach Angaben der Stadt die Neupflanzung auf dem Marktplatz Neckarau frühestens ab November 2020 erfolgen. „Der städtische Fachbereich Grünflächen und Umwelt wird beide freien Standorte ab Sommer 2020 neu planen und möglichst noch im November 2020 mit neuen Bäumen bepflanzen.“

Die beiden SPD-Bezirksbeiräte Dr. Ina Grißtede und Klaus Hesse freuen sich, dass die Stadt den Vorschlag aufgegriffen hat. „Der Ortskern von Neckarau gehört zu den in Mannheim klimatisch am stärksten belasteten Wohngebieten. Da zählt jeder Baum zur Verbesserung des Stadtklimas,“ betont Sprecher Klaus Hesse. Ina Grißtede hofft auf die Unterstützung aus der Bürgerschaft. „Vielleicht werden sich auch Bürgerinnen oder Bürger bereit erklären, eine Baumpatenschaft zu übernehmen, damit die beiden Neupflanzungen regelmäßig gegossen werden.“

 

Homepage SPD-Ortsverein Neckarau, Almenhof & Niederfeld